Unser Service

Wir sehen unsere Aufgabe nicht allein darin, uns um Ihre Tiere zu kümmern, sondern sind stets bemüht, Ihnen den Zugriff auf einen möglichst großen Pool an Informationen zu ermöglichen.

Informationsblätter

Unsere Informationsblätter sind dazu gedacht über spezielle tiermedizinische Themen zu informieren.

Wir sind bemüht, unsere Informationsblätter immer wieder zu aktualisieren, neue Erkenntnisse aus der Wissenschaft zu integrieren und natürlich auch, noch weitere Themen auszuarbeiten. Für Anregungen sind wir jederzeit dankbar. Haben Sie die gewünschte Information nicht gefunden, dann schicken Sie uns doch einfach eine Email an info@tierarztpraxis-in-teltow.de.

Folgende Informationsblätter bieten wir Ihnen zum Download an bzw. händigen wir Ihnen auf Anfrage in der Praxis aus:

häufig gestellte Fragen

Wozu eine Vorsorgeuntersuchung?

Viele Erkrankungen, insbesondere des Stoffwechsels, bleiben lange unentdeckt. Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen ermöglichen uns häufig, diese zu erkennen, bevor sie zu Krankheiten führen. Oftmals ist dies die einzige Möglichkeit, um Organschäden zu vermeiden. Rechtzeitig erkannt, helfen meist spezielle Diätfuttermittel, Stoffwechselprobleme langfristig zu stabilisieren. Immer abhängig vom Grad der bereits eingetretenen Organschädigung.

Was für Gebühren werden abgerechnet?

Wir rechnen nach den vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Gebühren (Gebührenordnung für Tierärzte / GOT) ab. Wenn Sie dazu weitere Fragen haben, sprechen Sie uns an.

Was für Zahlungsweisen werden akzeptiert?

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Kosten für tierärztliche Leistungen nach erfolgter Behandlung fällig sind. Gerne können Sie Ihre Rechnung bequem per ec-Karte oder in bar bezahlen. Eine Rechnungsstellung kann nur in Ausnahmefällen und nur nach vorheriger Absprache erfolgen.

Reiseinformationen

Erkundigen Sie sich schon bei der Planung Ihres Reiseziels nach den Einreisebestimmungen. Manche Länder verlangen eine aufwändige Vorarbeit (Schweden z.B.) mit Blutentnahme und Titerbestimmung. Aktuelle Änderungen erfahren Sie über die Botschaften und Konsulate der Reiseländer. Informieren Sie sich aber auch über die Bedingungen für die Wiedereinreise nach Deutschland.

Ausführliche und aktuelle Informationen zum Verreisen mit Ihrem Haustier finden Sie auch auf den Seiten von pets on tour.

Prophylaxe

Andere Länder, andere Parasiten. In den von uns bevorzugten Reiseländern (Portugal, Spanien, Frankreich, Italien, Griechenland, Türkei) kommen Erkrankungen vor, die es bei uns (noch) nicht gibt. Hier empfiehlt es sich, eine dem entsprechende Parasitenprophylaxe durchzuführen. Am besten, Sie erkundigen sich rechtzeitig vor Reiseantritt, welche Maßnahmen für Ihr Reiseziel notwendig sind. Einige Medikamente müssen nämlich deutlich vor Reiseantritt gegeben werden, damit sie im Urlaubsland wirksam sind.

Läufigkeit

Berechnen Sie den Termin für die nächste Läufigkeit. Fällt er direkt in die Urlaubszeit? Erwägen Sie eine Läufigkeitsverschiebung. Nicht nur für Sie, auch für Ihre Hündin kann die Läufigkeit im Urlaub einen erheblichen Stress darstellen. Beachten Sie, dass in unseren bevorzugten Reisezielen auch häufig streunende Hunde unterwegs sind.

Medikamente & Futter

Nehmen Sie eine kleine Reiseapotheke mit, damit Sie sich bei kleineren Verletzungen oder einem leichten Durchfall selbst helfen können. Wir beraten Sie gerne und stellen eine individuelle Apotheke zusammen.

Nehmen Sie ausreichend Futter mit. Natürlich gibt es auch in den meisten Urlaubszielen Hundefutter; Sie können dem Organismus Ihres Lieblings jedoch eine Futterumstellung, die einen zusätzlichen Stress darstellt, ersparen. Am besten Sie machen eine kleine Checkliste der Dinge, die Sie mitnehmen sollten.